Eudemonia - Weblog @ myblog.de
* Startseite * Über... * Archiv * Gästebuch * Kontakt




Sodele, nachdem ich auch 'mal etwas das Forum hier studiert habe, merke ich, dass man wohl vielen hier mit einigen kleinen Tips schon arg weiter helfen kann - fangen wir doch 'mal an:

Sagen wir 'mal, wir m?chten das Aussehen der Links ver?ndern. myblog.de erlaubt uns die Auswahl der Schriftart bzw. -gr??e und der Linkfarbe - das war's.

Wenn wir aber mehr wollen, brauchen wir ein Stylesheet - das sieht so aus (alle eckigen Klammern in spitze umwandeln!):

[style]
Tagbezeichnung {
Formatdefinitionen
}
[/style]

und muss im Profi- oder Vollprofimodus irgendwo stehen.

Die Links sind alle mit dem [A]-Tag gebaut - wir k?nnten also z.B. definieren:

[style]
A {
font-weight: bold;
}
[/style]

Dann w?ren aber ALLE Links auf der Seite fett, und das wollen wir ja vielleicht gar nicht - wir wollen nur die Link-Liste.

Hm...!

Ein wenig bekanntes Feature von Stylesheets erlaubt es uns, Verschachtelungen zu definieren. Das hei?t, man gibt als "Tag-Bezeichnung" mehrere Tags (durch Leerzeichen getrennt) an, und die nachfolgende Formatierung gilt dann nur f?r alle Bereiche, in denen alle diese Tags ineinander verschachtelt vorkommen, von links nach rechts gelesen.

Bei mir sieht das ggw. so aus:

[style]
.content table tr td font a {
white-space: nowrap;
font-size: 11px;
}
[/style]

Das liest sich dann so:

"Alle A-Tags innerhalb von TD-Tags innerhalb von TR-Tags innerhalb von TABLE-Tags innerhalb der CLASS="content" ("content" trifft sowohl auf Links als auch auf den Hauptbereich zu) mach'mal ohne Zeilenumbruch und in 11 Pixeln Zeichengr??e."

Das trifft erfreulicherweise nur auf die Link-Liste zu und wir haben, was wir wollen, ohne einen der anderen Links auf der Seite zu tangieren. Et voil?! )
27.2.05 05:08
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


psychokinT / Website (27.3.05 19:47)
ok. find ich ja sehr vorbildlich anderen bei sowas helfen zu wollen. ich hab mich auch schon so mehr oder weniger (eher weniger) mit html zeugs beschäftigt. aber wenn ich sowas so lese... dann denke ich mir eigentlich immer nur.. hä? *g*

man könnte es ja einfach kopieren, aber ich wüsste dann schon immer gern.. was ist denn z.b. ein "A-Tag"? oder was gibts halt noch für möglichkeiten und so... u know?

mfG

das kinT


DemonDeLuxe / Website (27.3.05 21:28)
Well, ja, das Problem bei sowas ist halt immer: "Was setz' ich als bekannt voraus?". Und da vergreift sich ein Web-Bastler schon'mal, wie hier offensichtlich *g*

Also, "A-Tag", das ist einfach das

(a href="link-URL")Link-Text(/a)

Mea culpa )


psychokinT / Website (27.3.05 23:33)
ah.. ja siehste, so macht das ganze sogar für mich schon ein wenig mehr sinn *g*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Daten dieses Weblogs ist der Autor. dein kostenloses Weblog bei myblog.de!
Gratis bloggen bei
myblog.de